Fußball

„Sportbuzzer“: Bundesliga soll erst am 16. Mai starten

Fußball

Donnerstag, 7. Mai 2020 - 13:30 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Die Fußball-Bundesliga soll nach Informationen des „Sportbuzzer“ die Wiederaufnahme des Spielbetriebes um einen Tag auf den 16. Mai verlegt haben. Darauf hätten sich die Vereine auf der Mitgliederversammlung der Deutschen Fußball Liga in Frankfurt geeinigt.

Der Ball soll in der zweiten Maihälfte wieder rollen. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Hintergrund dafür ist laut „Sportbuzzer“, dass der vom DFL-Präsidium beschlossene Starttermin am 15. Mai noch in der ersten Monatshälfte liegt. Die Politik hatte zugestimmt, dass die seit Mitte März wegen der Corona-Krise ausgesetzte Saison in beiden Ligen mit Spielen ohne Publikum ab der zweiten Mai-Hälfte zu Ende gespielt werden kann.

Der letzte Spieltag soll demnach am 27./28. Juni stattfinden. Damit könnte das Endspiel im DFB-Pokal frühestens im Juli ausgetragen werden.

Ihr Kommentar zum Thema

„Sportbuzzer“: Bundesliga soll erst am 16. Mai starten

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha