Fußball

Sportdirektor Hübner angeblich vor Eintracht-Abschied

Fußball

Dienstag, 20. Oktober 2020 - 19:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main. Sportdirektor Bruno Hübner soll einem Bericht der „Frankfurter Allgemeinen Zeitung“ zufolge vor einem Abschied von Eintracht Frankfurt stehen. Der im Juni 2021 auslaufende Vertrag des 59-Jährigen bei dem Fußball-Bundesligisten werde nicht verlängert, berichtete die „FAZ“.

Bruno Hübner arbeitet schon seit 2011 bei Eintracht Frankfurt. Foto: Thomas Frey/dpa

Ein Vereinssprecher sagte am Abend auf dpa-Anfrage allerdings, es gebe noch keine Tendenz. Vertragsgespräche hätten noch nicht stattgefunden. Hübner arbeitet seit 2011 bei den Hessen. Der Vertrag mit Cheftrainer Adi Hütter war Anfang September bis zum Sommer 2023 verlängert worden.

© dpa-infocom, dpa:201020-99-16309/2

Ihr Kommentar zum Thema

Sportdirektor Hübner angeblich vor Eintracht-Abschied

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha