Fußball

St. Pauli besiegt Heidenheim bei Heimdebüt von Coach Schultz

Fußball

Sonntag, 27. September 2020 - 15:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hamburg. Die Zweitliga-Fußballer des FC St. Pauli haben ihren ersten Saisonsieg gefeiert. Beim Heimdebüt von Trainer Timo Schultz bezwangen die Hanseaten den 1. FC Heidenheim mit 4:2 (2:0).

St. Pauli setzte sich überraschend deutlich gegen den Vorjahresdritten FC Heidenheim durch. Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Vor den 2226 Zuschauern am Millerntor sorgten Daniel Kofi Kyereh (26.), ein Eigentor von Gästespieler Patrick Schmidt (34.), Jannes Wieckhoff (46.) und Maximilian Dittgen (70.) für den ersten Sieg der Hamburger seit 2017 über den FCH. Für die Gäste trafen Christian Kühlwetter (78.) und Tobias Mohr (80.).

Heidenheim startete besser in die Partie und hatte nach zwei individuellen Fehlern der Gastgeber die ersten Torgelegenheiten. Mit einem satten Distanzschuss sorgte Kyereh mit der ersten guten Chance der Hamburger für die Führung, die St. Pauli die nötige Sicherheit gab. Heidenheims Aufbäumen kam dann zu spät.

© dpa-infocom, dpa:200927-99-729909/2

Ihr Kommentar zum Thema

St. Pauli besiegt Heidenheim bei Heimdebüt von Coach Schultz

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha