Fußball

Stindl verletzt sich früh bei Startelf-Comeback

Fußball

Samstag, 13. April 2019 - 15:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Hannover. Kapitän Lars Stindl hat sich bei seinem Startelf-Comeback für Borussia Mönchengladbach möglicherweise ernsthaft verletzt.

Gladbachs Lars Stindl liegt verletzt am Boden und musste in der Folge früh ausgewechselt werden. Foto: Peter Steffen

Der 30 Jahre alte Fußball-Nationalspieler musste nach einem schweren Zusammenprall mit Matthias Ostrzolek von Hannover 96 bereits in der dritten Minute ausgwechselt werden. Stindl bekam dabei einen Schlag auf sein rechtes Schienbein und musste vom Platz getragen werden. Auftreten konnte der frühere 96-Profi dabei nicht.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.