Fußball

Stürmernot in Hoffenheim: Auch Adamyan fällt aus

Fußball

Dienstag, 25. Februar 2020 - 13:29 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Zuzenhausen. Fußball-Bundesligist TSG 1899 Hoffenheim hat in Sargis Adamyan den nächsten langzeitverletzten Stürmer.

Fehlt 1899 auf längere Zeit: Angreifer Sargis Adamyan. Foto: Uwe Anspach/dpa

Der 26 Jahre alte Armenier wird an diesem Dienstag in Murnau am Sprunggelenk operiert und fällt bis auf weiteres aus, wie die Kraichgauer bei Twitter mitteilten. Adamyan hatte beim 2:1-Hinspiel-Erfolg der Hoffenheimer beim FC Bayern München beide Tore erzielt und fehlt nun im Rückspiel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) in Sinsheim.

Am vergangenen Wochenende hatte bereits der israelische Angreifer Munas Dabbur beim 1:1 in Mönchengladbach einen Riss der Bizepssehne am Knie erlitten. Zudem fehlt der TSG in Ishak Belfodil (Kreuzbandriss) seit Monaten ein Topscorer. Zuletzt kämpfte auch noch der kroatische WM-Zweite Andrej Kramaric mit Adduktorenproblemen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.