Fußball

Tedesco über Nutzung technischer Hilfsmittel: Mit Augenmaß

Fußball

Samstag, 18. August 2018 - 10:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Schweinfurt. Schalkes Coach Domenico Tedesco will die ab dieser Bundesligasaison an den Trainerbänken erlaubten technischen Hilfsmittel wie Tablets mit Augenmaß einsetzen.

Schalkes Trainer Domenico Tedesco will die Vorteile der technischen Hilfsmittel nutzen, aber mit Augenmaß. Foto: Daniel Karmann

„Ich glaube, dass es wichtig ist, die Balance für uns zu finden. Es ist mir auch persönlich wichtig, dass die Trainerkollegen auch live das Spiel sehen und nicht nur auf dem Tablet. Wir werden sehen, es hat sicher Vorteile und die versuchen wir zu nutzen. Aber ich glaube, in der Dosierung liegt die Wahrheit“, sagte der Trainer des Vizemeisters nach dem 2:0 (1:0) in der ersten DFB-Pokalrunde beim Viertligisten 1. FC Schweinfurt.

„Ich habe mir noch kein Urteil gebildet. Grundsätzlich sind wir immer offen für neue Sachen, das kann den Sport noch attraktiver machen“, erläuterte der 32-Jährige weiter. Die Deutsche Fußball Liga erlaubt seit dieser Saison in der ersten und zweiten Bundesliga den Einsatz von kleinen, tragbaren Mobilgeräten wie Tablets. Dadurch soll die Kommunikation für Coaching- und Taktikzwecke sowie im Falle von Verletzungen bei Spielern erleichtert werden.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.