Fußball

Terrorgefahr bei Fußball-WM - FIFA reagiert gelassen

Fußball

Freitag, 6. April 2018 - 18:23 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Frankfurt/Main/Moskau. Die WM in Russland soll ein friedliches Fußball-Fest werden. Doch die Sicherheitsbehörden sind in erhöhter Alarmbereitschaft. Das Bundeskriminalamt stuft die Terrorgefahr in einem Geheimpapier angeblich als hoch ein.

Ein Sicherheitsmann mit Hund läuft am Stadion in St. Petersburg entlang. Foto: Kyodo


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.