Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Tönnies-Kritikerin hofft auf Aufsichtsrats-Kandidat Sarpei

Fußball

Mittwoch, 1. Juli 2020 - 16:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Die frühere Schalke-Funktionärin Kornelia Toporzysek hofft, dass nach dem Rücktritt von Clemes Tönnies endlich Ruhe beim Fußball-Bundesligisten einkehrt.

Ist nach Ansicht der ehemaligen Schalke-Funktionärin Toporzysek der ideale Kandidat für einen Sitz im Aufsichtsrat: Hans Sarpei. Foto: Ingo Wagner/dpa

„Wir sind alle so dermaßen erschöpft von den vergangenen Jahren und insbesondere diesen intensiven Wochen, dass wir nur eines wollen: Ruhe“, sagte Toporzysek dem Nachrichtenportal „t.online.de“. Die Richterin des Oberlandesgerichts Düsseldorf war im September 2019 nach den rassistischen Äußerungen von Tönnies aus dem Schalker Ehrenrat zurückgetreten.

„Menschlich tut er mir auch leid, weil er sich in einer persönlich sehr schwierigen Situation befindet. Die Probleme in seinem Unternehmen, die Probleme auf Schalke, die Fanproteste gegen ihn – das geht auch an ihm nicht spurlos vorbei“, sagte die Juristin, die nun auf eine Aufbruchstimmung hofft. Nach ihrer Meinung könnte dabei Hans Sarpei helfen, die Gräben zwischen Fans und Gremien zu schließen. Der Schalker Ex-Profi habe gute Chancen bei seiner Kandidatur für einen Sitz im Aufsichtsrat. Er sei empathisch und bringe das sportliche Know-How mit. „Überdies steht er für die Schalker Werte und ist generell wahnsinnig bekannt“, sagte Toporzysek.

© dpa-infocom, dpa:200701-99-637403/3

Ihr Kommentar zum Thema

Tönnies-Kritikerin hofft auf Aufsichtsrats-Kandidat Sarpei

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha