Fußball

Torfestival für AC Mailand - Bergamo und Juve siegen auch

Fußball

Mittwoch, 12. Mai 2021 - 23:15 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Turin. Auch ohne seinen verletzten Stürmerstar Zlatan Ibrahimovic hat der AC Mailand im Kampf um die Champions-League-Plätze einen wichtigen Sieg in der italienischen Fußball-Liga Serie A gefeiert.

Juventus Turins Paulo Djbala (r) setzt sich gegen Sassuolos Pedro Obiang durch. Foto: Filippo Rubin/LaPresse/AP/dpa

Der Rekordmeister deklassierte auswärts den FC Turin mit 7:0 (2:0) und ist als Tabellendritter punktgleich mit dem Zweiten Atalanta Bergamo (75). Das Team von Nationalspieler Robin Gosens siegte zu Hause gegen Benevento Calcio mit 2:0 (1:0), hat aber im Vergleich zu Mailand das deutliche bessere Torverhältnis.

Dreifacher Torschütze für den AC war der frühere Bundesliga-Profi Ante Rebic (67./72./79.), Theo traf zweimal (19./62.), zudem waren Franck Kessié (26./Elfmeter) und Brahim Diaz (50.) erfolgreich. Den vierten Champions-League-Startplatz hat zwei Spieltage vor dem Saisonende der SSC Neapel inne (73 Punkte), der tags zuvor mit 5:1 gegen Udinese Calcio erfolgreich war. Meister Inter Mailand gewann am Mittwoch zu Hause gegen die AS Rom mit 3:1 (2:1), die damit aus dem Rennen für einen internationalen Startplatz ist.

Juventus Turin gewann durch Tore von Adrien Rabiot (28.), Cristiano Ronaldo (45.) und Paulo Dybala (66.) mit 3:1 (2:0) gegen Sassuolo Calcio und hat als Tabellenfünfter einen Punkt Rückstand auf Neapel. Auf Platz sechs steht Lazio Rom, das gegen Parma Calcio mit 1:0 (0:0) siegte.

Der AC Florenz mit dem früheren Bayern-Star Franck Ribéry sicherte sich mit dem 0:0 bei Cagliari Calcio zwei Spieltage vor dem Saisonende den Klassenverbleib. Der FC Bologna verlor gegen den CFC Genua 0:2 (0:1), Sampdoria Genua und Spezia Calcio trennten sich 2:2 (1:1).

© dpa-infocom, dpa:210512-99-578041/2

Ihr Kommentar zum Thema

Torfestival für AC Mailand - Bergamo und Juve siegen auch

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha