Fußball

Torloses Zweitliga-Topspiel: HSV wieder Erster

Fußball

Samstag, 13. Februar 2021 - 15:04 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Der Hamburger SV ist im Aufstiegsrennen der zweiten Fußball-Bundesliga zum zweiten Mal in Serie sieglos geblieben. Am Samstag kam das Team von Trainer Daniel Thioune gegen den Mitkonkurrenten SpVgg Greuther Fürth nicht über ein 0:0 hinaus.

Fürths David Raum (l) und Bakery Jatta vom HSV kämpfen um den Ball. Foto: Daniel Reinhardt/dpa

Trotz des erneuten Unentschiedens verteidigte der HSV nach dem 21. Spieltag aber die Tabellenführung. Der VfL Bochum könnte am Sonntag nur mit einem hohen Heimsieg gegen Eintracht Braunschweig vorbeiziehen. Bereits am vergangenen Spieltag hatte der HSV nur 3:3 bei Erzgebirge Aue gespielt.

Durch das glückliche 1:0 gegen die Würzburger Kickers am Freitag ist Holstein Kiel als Tabellenzweiter mit nun 42 Zählern punktgleich mit den Hamburgern. Fürth folgt vor den Sonntagsspielen mit 39 Punkten auf Rang drei. Mit einer Energieleistung siegte Verfolger Karlsruher SC am Samstag beim abstiegsbedrohten SV Sandhausen nach 0:2-Rückstand zur Pause noch 3:2 und darf mit 36 Punkten weiter hoffen.

Absteiger Fortuna Düsseldorf spielte lediglich 1:1 (0:1) bei Jahn Regensburg, der 1. FC Heidenheim gewann trotz zwei verschossener Elfmeter 2:0 gegen Aue.

© dpa-infocom, dpa:210213-99-426490/2

Matthias Zimmermann von Fortuna Düsseldorf (r) und der Regensburger Jann George kämpfen um den Ball. Foto: Armin Weigel/dpa

Ihr Kommentar zum Thema

Torloses Zweitliga-Topspiel: HSV wieder Erster

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha