Fußball

Tottenham-Neuzugang Gareth Bale vor erstem Einsatz

Fußball

Freitag, 16. Oktober 2020 - 16:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa London. Der walisische Fußballstar Gareth Bale steht kurz vor seinem ersten Spiel für Tottenham Hotspur nach seiner Rückkehr zu den Londonern vor einigen Wochen.

Bei seiner Ankunft am Trainingsgelände von Tottenham Hotspur wird Gareth Bales von den Fans empfangen. Foto: Frank Augstein/AP/dpa

Tottenham-Coach José Mourinho stellte einen Einsatz Bales im Premier-League-Heimspiel gegen West Ham United in Aussicht. „Ich sage Ihnen nicht, ob er spielen wird“, betonte Mourinho mit Blick auf die Partie am 18. Oktober. „Was ich sagen kann, ist, dass er sehr gut arbeitet - in einer Art und Weise, die für ihn lange Zeit nicht möglich war.“

Bale sei in sehr guter Verfassung, sagte Mourinho über die Leihgabe von Real Madrid. „Seit er hier angekommen ist, will er spielen. Aber es war vorher nicht möglich“, erklärte der Spurs-Coach. „In der letzten Woche, besonders Montag, Dienstag, Mittwoch, haben wir bei der Planung der Trainingseinheiten besonderen Fokus auf ihn gelegt.“ Vor den letzten Spielen hatte Mourinho einen Einsatz Bales stets ausgeschlossen.

Der 31-jährige Bale war im September zunächst für ein Jahr auf Leihbasis zu den Spurs gewechselt, für die er schon von 2007 bis 2013 auflief. Sein Berater stellte bereits in Aussicht, dass der Waliser auch über die Saison hinaus in London bleiben könnte. Ob Bale tatsächlich sein Spurs-Comeback gibt, soll sich am Tag vor dem Spiel entscheiden. „Wir haben noch einen Tag, um darüber nachzudenken, um zu überlegen, was das Beste für die Mannschaft und das Beste für ihn ist. Und wir werden eine gute Entscheidung treffen“, sagte Mourinho.

© dpa-infocom, dpa:201016-99-971482/2

Ihr Kommentar zum Thema

Tottenham-Neuzugang Gareth Bale vor erstem Einsatz

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha