Fußball

Trainer Fischer und Baumgart mit vielen Startelf-Änderungen

Fußball

Freitag, 1. April 2022 - 20:13 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Trainer Urs Fischer vom 1. FC Union Berlin hat mehrere Positionen in seiner Startelf gegen den 1. FC Köln neu besetzt.

Haben viele Startelf-Anderungen bei ihren Teams vorgenommen: Berlins Trainer Urs Fischer (l) und Paderborns Trainer Steffen Baumgart. Foto: Kay Nietfeld/dpa

Im Vergleich zur Formation, die vor der Länderspielpause beim 0:4 auswärts gegen den FC Bayern startete, wechselt der 56 Jahre alte Schweizer viermal zum Auftakt des 28. Spieltags in der Fußball- Bundesliga. Im Tor spielt Frederik Rönnow für den angeschlagenen Stammkeeper Andreas Luthe. Zudem beginnen Grischa Prömel, Niko Gießelmann und Kapitän Christopher Trimmel gegen den 1. FC Köln heute (20.30 Uhr/DAZN) im ausverkauften Stadion An der Alten Försterei.

Beim Gegner vom Rhein dürfte Mark Uth für den erkrankten Anthony Modeste zusammen mit Martin Andersson das Angriffsduo bilden. Ansonsten wechselt FC-Trainer Steffen Baumgart gleich fünf Profis im Vergleich zum 1:1 zuletzt gegen Borussia Dortmund. Kingsley Ehizibue, Dejan Ljubicic, Florian Kainz, Jonas Hector und Ellyes Skhiri sind neu in der Startelf.

© dpa-infocom, dpa:220401-99-763723/2

Ihr Kommentar zum Thema

Trainer Fischer und Baumgart mit vielen Startelf-Änderungen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha