Fußball

Trainer Luhukay verlässt Venlo trotz Vertragsverlängerung

Fußball

Montag, 30. Mai 2022 - 14:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Venlo. Trainer Jos Luhukay verlässt nur vier Monate nach seiner Vertragsverlängerung den niederländischen Fußball-Zweitligisten VVV-Venlo. Der 58-jährige Niederländer habe diese Entscheidung gemeinsam mit der Leitung des Vereins getroffen, teilte der Club mit.

Trainer Jos Luhukay verlässt Venlo. Foto: Stuart Franklin/Getty-Pool/dpa

Es sei „für beide Seiten besser, mit Blick auf die Zukunft des Vereins die Zusammenarbeit nun zu beenden. Nach sorgfältigen Überlegungen sieht sich Luhukay nicht als die richtige Person, um diesen Prozess zu begleiten“, heißt es in der Vereinsmitteilung. Luhukay hatte erst im Januar seinen Vertrag bis Sommer 2023 verlängert.

„Das Interesse des Clubs geht über alles, und ich denke, dass nun ein geeigneter Moment ist, für mich selbst und den Club, um dies anderen zu überlassen“, sagte Luhukay. Er hatte die Mannschaft seiner Heimatstadt im März 2021 übernommen und sollte VVV-Venlo in der Eredivisie halten. Doch das gelang nicht, der Verein stieg ab, auch die abgelaufene Saison verlief enttäuschend.

In der 2. Liga, der Keuken Kampioen Divisie, kam Venlo nur auf den zehnten Platz und verpasste die Aufstiegsplayoffs. Dennoch wurde Luhukays Vertrag verlängert. Zuvor war er unter anderem auch Trainer von Borussia Mönchengladbach, Hertha BSC sowie des FC Augsburg, VfB Stuttgart und FC St. Pauli.

© dpa-infocom, dpa:220530-99-482887/2

Ihr Kommentar zum Thema

Trainer Luhukay verlässt Venlo trotz Vertragsverlängerung

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha