Fußball

Türkei will Fußball-Liga im Juni fortsetzen

Fußball

Mittwoch, 6. Mai 2020 - 15:30 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Istanbul. Nach mehr als vier Wochen Spielpause wegen der Corona-Krise will die Türkei ihre Fußball-Liga ab 12. Juni fortsetzen.

Ab 12. Juni soll die Süper Lig in der Türkei wieder spielen. Foto: Uncredited/AP/dpa

Die Spiele würden dann ohne Zuschauer stattfinden, sagte der Chef der türkischen Fußballföderation, Nihat Özdemir. Die Saison werde voraussichtlich am 26. Juli enden. Das Champions-League-Finale solle zudem im August wie geplant in Istanbul stattfinden.

Dann will auch Ex-Weltmeister Lukas Podolski mit seinem Erstligaclub Antalyaspor wieder angreifen. „Mir fehlt es, mit den Jungs zu trainieren, mir fehlt der Wettkampf“, hatte der 34-Jährige gesagt. Der frühere deutsche Nationalspieler steht seit Jahresbeginn bei Antalyaspor unter Vertrag und kam vor der Saisonunterbrechung bei sechs Einsätzen zu zwei Treffern und zwei Vorlagen.

Die Türkei hatte Liga-Spiele wegen der Corona-Krise am 19. März bis auf Weiteres verschoben. Der frühere türkische Fußball-Nationaltrainer Fatih Terim war im März positiv auf das Coronavirus getestet worden und wurde zwischenzeitlich im Krankenhaus behandelt. Terim, der aktuell Trainer des Traditionsclubs Galatasaray Istanbul ist, ist inzwischen wieder gesund.

Die Türkei hat insgesamt rund 129.000 Coronavirus-Fälle und rund 3500 Todesopfer durch Covid-19 gemeldet.

Ihr Kommentar zum Thema

Türkei will Fußball-Liga im Juni fortsetzen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha