Fußball

U21 auch gegen Niederlande ohne Moukoko

Fußball

Samstag, 27. März 2021 - 11:34 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Szekesfehervar. Die deutsche U21-Nationalmannschaft muss auch im zweiten EM-Gruppenspiel gegen die Niederlande auf Ausnahmetalent Youssoufa Moukoko verzichten.

Muss auch gegen die Niederlande auf BVB-Youngster Youssoufa Moukoko verzichten: U21-Coach Stefan Kuntz. Foto: Marton Monus/dpa

Der 16 Jahre alte Angreifer von Borussia Dortmund wird nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur nach seiner Schienbeinprellung nicht rechtzeitig fit für die Partie am Samstag (21.00 Uhr/ProSieben) in Szekesfehervar. Zuvor hatte die „Bild“-Zeitung darüber berichtet. Demnach hatte U21-Coach Stefan Kuntz Moukoko zuvor fest als Joker eingeplant.

Der Nachwuchsprofi, der bei einem Einsatz bei der EM-Gruppenphase zum jüngsten deutschen U21-Nationalspieler werden würde, hatte sich die Blessur im Abschlusstraining vor dem ersten EM-Spiel am Dienstag zugezogen. Bereits am Freitag hatte Kuntz die Wahrscheinlichkeit auf einen Einsatz Moukokos als gering bezeichnet. Er habe nur „wenig Hoffnung“, dass der Angreifer rechtzeitig fit werde.

© dpa-infocom, dpa:210327-99-993034/2

Ihr Kommentar zum Thema

U21 auch gegen Niederlande ohne Moukoko

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha