Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Über den HSV zum Aufstieg? - Heidenheim will „ins Finale“

Fußball

Freitag, 19. Juni 2020 - 13:33 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Heidenheim. Der 1. FC Heidenheim träumt vor dem spannungsgeladenen Verfolgerduell mit dem Hamburger SV vom erstmaligen Aufstieg in die Fußball-Bundesliga.

Die Heidenheimer treffen am Sonntag auf den direkten Aufstiegs-Konkurrenten Hamburger SV. Foto: Sebastian Widmann/getty/pool/dpa

„Wir haben jetzt ein Halbfinale. Dieses Mal muss man gewinnen, da reicht kein Punkt. Wir wollen ins Finale“, sagte Trainer Frank Schmidt zwei Tage vor dem Zweitliga-Topspiel gegen den HSV am Sonntag (15.30 Uhr/Sky). 

Mit einem Sieg würde der Tabellenvierte am vorletzten Spieltag den HSV vom Relegationsplatz verdrängen. Für Rang zwei dürfte es aufgrund des schlechteren Torverhältnisses gegenüber dem VfB Stuttgart kaum reichen, auch wenn der schwäbische Konkurrent beim 1. FC Nürnberg verlieren sollte. „Wenn man vor der Saison gesagt hätte, wir können am 33. Spieltag den HSV überholen, das hätten wir nicht wirklich geglaubt“, sagte Schmidt. „Dass es nun zu so einem Showdown kommt, ist schon irgendwie verrückt.“

Ihr Kommentar zum Thema

Über den HSV zum Aufstieg? - Heidenheim will „ins Finale“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha