Fußball

Übertragungen: Nationalmannschaft trotz EM-Aus vorn

Fernsehen

Mittwoch, 22. Dezember 2021 - 04:55 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Die Übertragung vom EM-Aus der deutschen Fußball- Nationalmannschaft war die erfolgreichste Sport-Sendung dieses Jahres im deutschen Fernsehen.

Eine Fernsehkamera ist vor einem Spiel auf das Spielfeld gerichtet. Foto: Arne Dedert/dpa

24,49 Millionen Menschen sahen am 29. Juni den Sieg der englischen Mannschaft gegen die DFB-Auswahl in der ARD. Die drei vorherigen EM-Spiele des Teams von Bundestrainer Joachim Löw sowie das Finale mit Italiens Sieg gegen England kamen ebenfalls über die 20-Millionen-Grenze.

Zum Vergleich: 2020 hatte Bayern Münchens Endspiel-Sieg in der Champions League mit 12,81 Millionen TV-Zuschauern die beste Reichweite des Jahres. Im Jahr davor war eine Handball-Übertragung mit 11,901 Millionen der Quoten-Hit des Sportjahrs.

© dpa-infocom, dpa:211221-99-470894/2

Ihr Kommentar zum Thema

Übertragungen: Nationalmannschaft trotz EM-Aus vorn

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha