Fußball

Union Berlin muss länger auf Becker verzichten

Fußball

Dienstag, 16. März 2021 - 15:25 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Fußball-Bundesligist 1. FC Union Berlin muss weiterhin auf Sheraldo Becker verzichten. Der Stürmer wurde erfolgreich operiert, teilte Union mit.

Sheraldo Becker wurde am Sprunggelenk operiert. Foto: Matthias Balk/dpa

Der 26 Jahre alte Stürmer hatte sich beim 1:0-Sieg über Bayer Leverkusen am 15. Januar am linken Sprunggelenk verletzt und musste seitdem pausieren. Nachdem eine konservative Behandlung fehlschlug, folgte nun die Operation. Die Reha absolviert Becker in Frankfurt/Main.

Dabei schien der Angreifer auf einem guten Weg. Anfang des Monats hatte Union-Trainer Urs Fischer Fortschritte bei Becker gesehen, der schmerzfrei trainieren konnte. Wie lange Becker jetzt noch ausfällt, teilte Union nicht mit.

© dpa-infocom, dpa:210316-99-846722/2

Ihr Kommentar zum Thema

Union Berlin muss länger auf Becker verzichten

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha