Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Union-Profi Bülter ärgert sich über geklautes Rad

Fußball

Montag, 18. November 2019 - 17:08 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Marius Bülter vom 1. FC Union Berlin kommt normalerweise per E-Roller oder Fahrrad zum Training des Fußball-Bundesligisten.

Marius Bülter wurde das Fahrrad geklaut. Foto: Tom Weller/dpa

Am Montag suchte er sein Rad für den rund zehnminütigen Weg, um den Stau in Köpenick rund um das Stadion An der Alten Försterei zu entgehen, allerdings vergeblich. „Das Fahrrad war vier Wochen alt. Ich hatte es gerade erst für 400 Euro gekauft. Am Morgen war es weg, das Schloss auch“, berichtete Bülter. „Ich musste dann schnell mit dem Auto los, weil viel Verkehr ist.“

Den Diebstahl wollte er der Polizei melden, das Fahrrad war mit einem Bügel vor seiner Wohnung angeschlossen. „Das Schloss war auch richtig gut. Ich befürchte, dass ich das Fahrrad nicht wieder sehe. Es ist ärgerlich“, sagte die Leihgabe vom Drittligisten 1. FC Magdeburg. Zum Training schaffte er es mit dem Auto gerade noch rechtzeitig.

Ihr Kommentar zum Thema

Union-Profi Bülter ärgert sich über geklautes Rad

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha