Fußball

Verein bestätigt: Fortuna-Vorstandschef Schäfer muss gehen

Fußball

Sonntag, 14. April 2019 - 12:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Fortuna Düsseldorf trennt sich von seinem Vorstandsvorsitzenden Robert Schäfer. Der Aufsichtsratschef des Fußball-Bundesligisten, Reinhold Ernst, bestätigte dies der Deutschen Presse-Agentur.

Fortuna Düsseldorf hat sich vom Vorstandsvorsitzenden Robert Schäfer getrennt. Foto: Christophe Gateau

„Seit längerem überlegen wir, wie wir uns für die Zukunft neu aufstellen. Richtig ist, dass wir Robert Schäfer dies mitgeteilt haben“, sagte der 57-jährige Ernst. Zuerst hatte die „Rheinische Post“ darüber berichtet. Ernst betonte: „Wir befinden uns schon länger in Gesprächen mit Robert Schäfer über eine einvernehmliche Trennung.“


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.