Fußball

VfB-Verteidiger Awoudja mit Achillessehnenriss

Fußball

Dienstag, 12. Mai 2020 - 14:51 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Stuttgart. Zweitligist VfB Stuttgart muss lange Zeit auf Maxime Awoudja verzichten. Der Verteidiger habe sich die Achillessehne gerissen und werde voraussichtlich für sechs bis acht Monate ausfallen, teilte Sportdirektor Sven Mislintat mit.

Stuttgarts Maxime Awoudja hat sich einen Achillessehnenriss zugezogen. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Der 22-Jährige sei am Dienstagmorgen operiert worden, nachdem er sich die Verletzung bereits am Sonntag zugezogen hatte. Der VfB tritt im ersten Spiel nach der Corona-Zwangspause am Sonntag beim SV Wehen Wiesbaden an.

Ihr Kommentar zum Thema

VfB-Verteidiger Awoudja mit Achillessehnenriss

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha