Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Vor Neapel-Spiel: Sabitzer und Demme zurück im RB-Training

Fußball

Montag, 12. Februar 2018 - 13:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Leipzig. RB Leipzig ist mit den zuletzt erkrankten Marcel Sabitzer und Diego Demme in die Vorbereitung auf das Europa-League-Spiel an diesem Donnerstag beim SSC Neapel gestartet.

Marcel Sabitzer (l) und Diego Demme auf dem Weg zum Trainingsplatz von RB Leipzig. Foto: Jan Woitas

Trainer Ralph Hasenhüttl hatte seiner Mannschaft nach dem 2:0-Sieg am vergangenen Freitag gegen den FC Augsburg zwei Tage frei gegeben. Am Montag begrüßte er alle Spieler zur ersten Einheit auf dem Gelände des Tabellenzweiten der Fußball-Bundesliga.

Anzeige

Offensivspieler Sabitzer und Mittelfeldmann Demme hatten gegen Augsburg wegen einer Erkältung gefehlt. Beide waren auch umgehend von der Mannschaft getrennt worden, um eine Ansteckung weiterer Spieler zu verhindern.

Die Leipziger trainierten am Montag nur die ersten 20 Minuten öffentlich. Danach wird nur noch geheim geübt. Am Mittwoch tritt RB die Reise zum Hinspiel der Zwischenrunde zum Tabellenführer der Serie A an.

Dabei weckt die Begegnung auch Erinnerungen: 1989 bestritt vor der Rückkehr des Profi-Fußballs durch RB in die DFB-Gründerstadt Lok Leipzig das letzte internationale Pflichtspiel in Leipzig gegen den SSC Neapel, der damals angeführt wurde von der argentinischen Ikone Diego Maradona.

Nach diesem wurde Demme wiederum benannt. „Mein Vater stammt aus Süditalien. Als ich auf die Welt kam, wurde Diego Armando Maradona überall verehrt – auch von meinem Vater“, sagte Demme einmal.


Sie müssen angemeldet sein, um einen Kommentar verfassen zu können.
Anzeige
Anzeige