Fußball

WM-Auslosung: Politisch brisant und Spiel der Weltfußballer

Fußball

Freitag, 1. April 2022 - 21:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Doha. Die Auslosung der Vorrunde für die Fußball-WM 2022 in Katar hat eine Gruppe mit einer brisanten politischen Konstellation ergeben.

Die Auslosung hat eine Gruppe mit einer brisanten politischen Konstellation ergeben. Foto: Christian Charisius/dpa

In der Gruppe B treffen bei der Endrunde am 29. November die USA und der Iran aufeinander. Zwischen beiden Ländern gibt es enorme politische Spannungen, unter anderem wegen des iranischen Atomprogramms.

Auch die Ukraine könnte in dieser Gruppe sein, sollte sie sich in den europäischen Playoffs im Juni gegen Schottland und dann gegen Wales durchsetzen. Das Halbfinale der Ukraine war wegen des russischen Angriffskriegs verlegt worden.

Zum Wiedersehen der Weltfußballer kommt es in Gruppe C. Bayern Münchens Robert Lewandowski trifft mit Polen am 30. November auf Argentinien mit Lionel Messi. Lewandowski hatte die vergangenen beiden FIFA-Abstimmungen gewonnen, Messi ist sechsmaliger Gewinner der Weltfußballer-Wahl.

© dpa-infocom, dpa:220401-99-764326/2

Ihr Kommentar zum Thema

WM-Auslosung: Politisch brisant und Spiel der Weltfußballer

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha