Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Wechsel von Leroy Sané zum FC Bayern angeblich perfekt

Fußball

Dienstag, 30. Juni 2020 - 20:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Der Wechsel von Fußball-Nationalspieler Leroy Sané zum FC Bayern München ist nach Medienberichten offenbar perfekt. Demnach unterschreibt der Außenstürmer einen Fünfjahresvertrag in München.

Der Wechsel von Leroy Sané zum FC Bayern soll perfekt sein. Foto: Uwe Anspach/dpa

Das berichten der „Guardian“ in England und die „Bild“-Zeitung, die sich auf das Umfeld von Ex-Bayern-Coach Pep Guardiola beruft. Die Ablösesumme für Sané, der noch bis 2021 bei Manchester City unter Vertrag stand, soll dabei unter 50 Millionen Euro liegen. Laut „Guardian“ gibt es einen Sockelbetrag von 45 Millionen Euro plus mögliche Zuschläge.

Der FC Bayern war am Abend zu einer Stellungnahme nicht zu erreichen. Nach dpa-Informationen wurde Sané-Berater Damir Smoljan aber am Dienstag in München gesehen. Er soll zu Gesprächen mit dem Club in der Stadt gewesen sein.

Sané hatte gerade erst sein Premier-League-Comeback für City gegeben. Der 24-Jährige hatte sich im August vergangenen Jahres einen Kreuzbandriss zugezogen. Die Verletzung erlitt er kurz vor dem Start der laufenden Premier-League-Saison im als Community Shield bekannten Supercup. Kurz darauf war Sané in Österreich operiert worden.

City-Trainer Pep Guardiola hatte am 26. Juni bestätigt, dass der deutsche Flügelspieler ein neues Vertragsangebot von City abgelehnt habe und den Verein verlassen wolle.

© dpa-infocom, dpa:200630-99-625138/2

Ihr Kommentar zum Thema

Wechsel von Leroy Sané zum FC Bayern angeblich perfekt

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha