Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Wegen Coronavirus: DFB sagt Nachwuchsländerspiele ab

Fußball

Donnerstag, 12. März 2020 - 17:11 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Wegen der Coronavirus-Epidemie sind die anstehenden Länderspiel-Lehrgänge von der U15- bis zur U20-Nationalmannschaft des Deutschen Fußball-Bundes abgesagt worden.

Generalsekretär des DFB: Friedrich Curtius. Foto: Fabian Sommer/dpa

Die sei in „enger und sorgfältiger Abstimmung mit den Städten und Gesundheitsbehörden der jeweiligen Spielorte sowie mit den beteiligten Nationalverbänden“ geschehen, teilte der DFB mit.

Der Verband folgt damit auch einer von der UEFA am Donnerstag kommunizierten Entscheidung, wonach die bevorstehenden Qualifikationsrunden zur Europameisterschaft der U17- und U19-Nationalmannschaften ebenfalls bis auf Weiteres nicht gespielt werden.

„Wir befinden uns in einer Ausnahmesituation und vertrauen der Expertise der Gesundheitsbehörden. An oberster Stelle steht die Gesundheit – nicht nur der Aktiven und Beteiligten, sondern vor allem der gesamten Gesellschaft“, sagte DFB-Generalsekretär Friedrich Curtius.

„Vor diesem Hintergrund ist vom DFB ein vernünftiges, sorgfältiges und entschlossenes Handeln gefragt. So sehr wir die Absage der bevorstehenden Länderspiel-Lehrgänge unserer weiblichen und männlichen U-Nationalmannschaften von der U 15 bis zur U 20 bedauern, so überzeugt sind wir, dass dies die einzig richtige Entscheidung ist, um in der momentanen Situation unserer Verantwortung gerecht zu werden“, führte Curtius aus.

Über das Prozedere der Rückerstattung des Kaufpreises von bereits erworbenen Karten für die Heimspiele der U-Nationalmannschaften wird der DFB nach eigenen Angaben auf seinem Ticketportal informieren.

Ihr Kommentar zum Thema

Wegen Coronavirus: DFB sagt Nachwuchsländerspiele ab

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha