Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Werder Bremen bangt vor Leipzig-Spiel um Angreifer Füllkrug

Fußball

Freitag, 20. September 2019 - 16:58 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bremen. Werder Bremen bangt vor dem Heimspiel gegen RB Leipzig nun auch noch um den Einsatz von Niclas Füllkrug.

Niclas Füllkrug (r.) musste das Abschlusstraining vorzeitig beenden. Foto: Soeren Stache

Der Angreifer musste das Abschlusstraining nach einem Zusammenprall mit einem Mitspieler vorzeitig beenden, weil er sich offenbar am Knie verletzt hatte. Eine genaue Diagnose gab es zunächst nicht.

Die Bremer werden derzeit ohnehin von großem Verletzungspech verfolgt, auch gegen Leipzig werden am Samstag (18.30 Uhr/Sky) wieder zahlreiche Stammspieler fehlen. Ein Ausfall von Füllkrug, der in der vergangenen Saison bei Hannover 96 wegen eines Kreuzbandrisses ausgefallen war, wäre zusätzlich bitter.

Immerhin kehren in Milot Rashica und Maximilian Eggestein zwei zuletzt verletzte Stammspieler in den Kader für das Leipzig-Spiel zurück. Auch Philipp Bargfrede ist wieder ein Kandidat für das Aufgebot.

Ihr Kommentar zum Thema

Werder Bremen bangt vor Leipzig-Spiel um Angreifer Füllkrug

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha