Fußball

Werder bangt vor Pokalspiel um Bittencourt und Toprak

Fußball

Sonntag, 20. Dezember 2020 - 10:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bremen. Werder Bremen bangt vor dem Zweitrundenspiel im DFB-Pokal bei Hannover 96 um zwei weitere Leistungsträger. Die Einsätze von Leonardo Bittencourt und Ömer Toprak sind in der Partie am Mittwoch (20.45 Uhr/Sky) noch ungewiss.

Werders Leonardo Bittencourt plagt sich mit einer Sprunggelenkverletzung herum. Foto: Tom Weller/dpa

Bittencourt plagt eine Sprunggelenkverletzung, die bereits einen Einsatz beim 1:0 in Mainz in der Fußball-Bundesliga unmöglich gemacht hatte. Toprak musste in Mainz wegen eines Schlages auf die Achillessehne zu Beginn der zweiten Hälfte ausgewechselt werden. Fehlen werden in Hannover auf jeden Fall die drei Stürmer Milot Rashica, Niclas Füllkrug und Davie Selke.

© dpa-infocom, dpa:201220-99-760912/2

Ihr Kommentar zum Thema

Werder bangt vor Pokalspiel um Bittencourt und Toprak

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha