Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Werder einigt sich mit Henrichs - Monaco blockt ab

Fußball

Dienstag, 30. Juli 2019 - 13:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bremen. Der deutsche U21-Nationalspieler Benjamin Henrichs von AS Monaco hat sich nach einem Bericht der „Bild“-Zeitung grundsätzlich für einen Wechsel zu Werder Bremen und damit gegen potenzielle andere Interessenten wie RB Leipzig und Bayern München entschieden.

Soll sich mit Werder Bremen über einen Wechsel auf Leihbasis einige sein: Benjamin Henrichs vom AS Monaco. Foto: Marius Becker

Die Bremer wollen den 22 Jahre alten Außenverteidiger danach für zwei Jahre ausleihen und haben sich dem Bericht zufolge bereits mit ihm über alle relevanten Vertragsdetails geeinigt.

Nach Informationen der „Bild“ und auch des TV-Senders „Sky“ will der französische Erstliga-Club den deutschen Verteidiger allerdings nicht ausleihen, sondern wenn überhaupt nur für eine Ablösesumme von mehr als 20 Millionen Euro verkaufen. Einen solchen Preis kann Werder für Henrichs allerdings nicht zahlen.

Ihr Kommentar zum Thema

Werder einigt sich mit Henrichs - Monaco blockt ab

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha