Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Wieder Rassismus in Italien: Balotelli will Platz verlassen

Fußball

Sonntag, 3. November 2019 - 17:58 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Verona. Im italienischen Fußball hat es erneut einen rassistischen Zwischenfall gegeben. Das Serie-A-Spiel zwischen den Aufsteigern Hellas Verona und Brescia Calcio wurde in der zweiten Halbzeit für etwa zehn Minuten unterbrochen.

Brescia-Stürmer Balotelli ist im Auswärtsspiel bei Hellas Verona Opfer von rassistischen Rufen und Affenlauten geworden. Foto: Gian Ehrenzeller/KEYSTONE/dpa

Hellas-Fans hatten den Gäste-Stürmer Mario Balotelli mehrfach mit Affenlauten und rassistischen Rufen beleidigt.

In der 54. Minute stoppte Balotelli während eines Angriffs den Ball, nahm ihn in die Hände und schoss ihn in Richtung eines Fanblocks der Gastgeber. Anschließend wollte der 29-Jährige den Platz verlassen. Mitspieler und Gegner überredeten Balotelli aber weiterzuspielen. Der Neuzugang erzielte in der 85. Minute mit einem sehenswerten Fernschuss den Anschlusstreffer, konnte die 1:2-Niederlage aber nicht verhindern.

In den vergangenen Monaten waren in Italien mehrere Spiele wegen rassistischer Vorfälle unterbrochen worden. Angesichts der anhaltenden Diskriminierungen in Stadien setzt der italienische Verband nun auf die Hilfe des Videobeweises. Mit dem VAR sollen in Zukunft nicht nur Schiedsrichterentscheidungen überprüft werden, sondern auch auffällig gewordene Zuschauer identifiziert werden.

Ihr Kommentar zum Thema

Wieder Rassismus in Italien: Balotelli will Platz verlassen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha