Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Wolfgang Wolf beendet seine Trainerkarriere

Fußball

Freitag, 24. Juli 2020 - 12:22 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Wolfsburg. Ex-Bundesliga-Coach Wolfgang Wolf beendet seine Trainerkarriere. „Ich habe im September Geburtstag und gleichzeitig 40. Hochzeitstag“, wird der 62-Jährige vom „Sportbuzzer“ zitiert. „Jetzt ist es Zeit, der Familie mal was zurückzugeben.“

Genug gecoacht: Wolfgang Wolf beendet seine Trainerlaufbahn. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

Wolf hatte in der vergangenen Saison den 1. FC Lokomotive Leipzig trainiert und hatte mit den Sachsen in den Entscheidungsspielen gegen den SC Verl nur knapp den Aufstieg in die 3. Liga verpasst. „Hätten wir den Aufstieg geschafft“, sagte Wolf, „hätte ich noch ein halbes Jahr weitergemacht.“

Wolf hatte den VfL Wolfsburg zwischen 1998 und 2003 trainiert. „Man kann Wolfsburg nicht aussprechen, ohne Wolf zu sagen“, schrieben die Niedersachsen bei Twitter. „Genieß deinen Ruhestand, Wolfgang. Du hast eine Ära beim VfL geprägt.“ In Deutschland hatte Wolf unter anderem auch den 1. FC Nürnberg, den 1. FC Kaiserslautern und Hansa Rostock trainiert. Seine Trainerkarriere hatte der Ex-Profi bei den Stuttgarter Kickers begonnen.

© dpa-infocom, dpa:200724-99-910672/2

Ihr Kommentar zum Thema

Wolfgang Wolf beendet seine Trainerkarriere

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha