Fußball

Wolfsburg nach BVB-Debakel: „Pflicht, Reaktion zu zeigen“

Fußball

Donnerstag, 21. April 2022 - 13:53 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Wolfsburg. Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg will im Freitagabend-Spiel gegen den FSV Mainz 05 Wiedergutmachung für die deutliche 1:6-Niederlage am vergangenen Samstag bei Borussia Dortmund betreiben.

Wolfsburgs Sportdirektor Marcel Schäfer nimmt sein Team vor der Partie gegen Mainz in die Pflicht. Foto: Jan Woitas/dpa-Zentralbild/dpa

„Jeder Spieler, die Mannschaft und wir alle sind in der Pflicht, morgen eine Antwort auf dem Platz zu geben, eine Reaktion zu zeigen und so dem Klassenerhalt einen großen Schritt näherzukommen“, sagte Sportdirektor Marcel Schäfer bei der Pressekonferenz zu der Partie (Freitag, 20.30 Uhr/DAZN). „Es gab das eine oder andere Gespräch mit Spielern, einer Gruppe von Spielern und der gesamten Mannschaft. Und es ist der Eindruck, dass die Spieler das so nicht stehen lassen wollen.“

Die Wolfsburger kassierten bei ihrem Debakel in Dortmund gleich fünf Tore innerhalb von nur 14 Minuten. Vier Spieltage vor dem Saisonende der Fußball-Bundesliga haben sie nur noch sechs Punkte Vorsprung auf den Relegationsplatz und sind deshalb weiterhin in Abstiegsgefahr.

© dpa-infocom, dpa:220421-99-990364/2

Ihr Kommentar zum Thema

Wolfsburg nach BVB-Debakel: „Pflicht, Reaktion zu zeigen“

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha