Fußball

Yabo beschert Bielefeld späten Sieg gegen Hannover

Fußball

Sonntag, 23. Februar 2020 - 16:10 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Düsseldorf. Arminia Bielefeld bleibt souveräner Tabellenführer der 2. Fußball-Bundesliga.

Die Spieler von Arminia Bielefeld und Hannover 96 kämpfen in der Schüco-Arena auf durchweichtem Rasen um den Ball. Foto: Friso Gentsch/dpa

Die Ostwestfalen gewannen das wegen der Witterungsbedingungen verspätet angepfiffene Spiel gegen Hannover 96 durch das Tor des eingewechselten Reinhold Yabo 1:0 (0:0). Die Arminia (47 Punkte) liegt damit weiter drei Zähler vor dem Zweiten VfB Stuttgart und nunmehr sechs vor dem Dritten Hamburger SV.

Der Karlsruher SC beendete mit dem 2:0 (2:0) beim SV Sandhausen eine Serie von zuvor sieben Spielen ohne Erfolgserlebnis. Karlsruhe hat auf Relegationsrang 16 mit 24 Punkten zwei Zähler Rückstand auf Nürnberg. Die Franken verpassten beim 1:2 (1:0) gegen Darmstadt 98 einen weiteren wichtigen Schritt aus der Abstiegszone.

Karlsruhes Dirk Carlson (l) und Sandhausens Aziz Bouhaddouz kämpfen um den Ball. Foto: Uwe Anspach/dpa

Schiedsrichter Patrick Alt (l) zeigt dem Nürnberger Asger Sörensen (r) die rote Karte. Foto: Daniel Karmann/dpa


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.