Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Zeitung: Lewandowski mit Real Madrid über Wechsel einig

Fußball

Samstag, 17. März 2018 - 13:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Madrid. Die Spekulationen um einen Wechsel von Bayern-Torjäger Robert Lewandowski zu Real Madrid gehen weiter.

Bayern-Stürmer Robert Lewandowski wird mit Real Madrid in Verbindung gebracht. Foto: Sven Hoppe

Einem Bericht der spanischen Zeitung „El Mundo Deportivo“ zufolge soll sich der polnische Fußball-Nationalspieler nun mit den Königlichen auf einen vom Sommer an gültigen Zweijahresvertrag geeinigt haben. Der Kontrakt soll eine Option auf eine dritte Saison beinhalten. Der Vertrag des 29-Jährigen in München läuft allerdings noch bis 2021. Die Bayern-Verantwortlichen haben bei Spekulationen um Lewandowski zuletzt immer wieder auf die Vertragslaufzeit verwiesen.

Anzeige

Im jüngsten Bericht heißt es, die Einigung zwischen Real und dem Topstürmer der Bundesliga sei nach einer Reihe von Treffen zwischen dessen neuem Berater Pini Zahavi und José Ángel Sánchez, der rechten Hand von Madrids Clubchef Florentino Pérez, getroffen worden. Pérez habe sich für eine Verpflichtung von Lewandowski entschieden, weil Wunschspieler Neymar von Paris Saint-Germain wohl für diesen Sommer keine Freigabe für einen schnellen Abschied aus Frankreich erhalten werde. Auch Tottenham-Star Harry Kane sei nicht zu bekommen.

Offen blieb die Frage, warum die Bayern ihrem besten Angreifer einen Wechsel zum Champions-League-Titelverteidiger erlauben sollten. Für den Fall, dass die Münchner Lewandowski tatsächlich ziehen lassen, dürften sie eine saftige Ablöse verlangen. Der Pole war 2014 von Borussia Dortmund nach München gewechselt.

Ihr Kommentar zum Thema

Zeitung: Lewandowski mit Real Madrid über Wechsel einig

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige