Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Fußball

Zweiter positiver Corona-Test bei Juve: Matuidi infiziert

Fußball

Dienstag, 17. März 2020 - 21:19 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Turin. Beim italienischen Fußball-Rekordmeister Juventus Turin gibt es einen weiteren prominenten Corona-Fall. Der französische Weltmeister Blaise Matuidi hat sich mit dem Virus infiziert und befindet sich derzeit in einer freiwilligen Quarantäne zu Hause.

Wurde positiv auf das Coronavirus getestet: Blaise Matuidi (l) von Juventus Turin. Foto: Filippo Rubin/Lapresse/Lapresse via ZUMA Press/dpa

Das teilte der Serie-A-Club mit. Der 32-Jährige zeige keine Symptome der Lungenkrankheit Covid-19, schrieb Juve.

Als erste Infektion im italienischen Spitzenfußball war der Fall von Juventus-Verteidiger Daniele Rugani bereits in der vergangenen Woche bekannt geworden. Zuletzt hatte der Verein von Ex-Weltmeister Sami Khedira mitgeteilt, dass nach Ruganis positivem Befund 121 Personen in häuslicher Quarantäne seien. Italien ist besonders betroffen von der Pandemie und gilt als Epizentrum in Europa. Die Regierung hat sämtliche Sportveranstaltungen im Land bis zum 3. April ausgesetzt.

Ihr Kommentar zum Thema

Zweiter positiver Corona-Test bei Juve: Matuidi infiziert

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha