Sportwelt

20. Tour-Etappe: Showdown in den Vogesen

Radsport

Freitag, 18. September 2020 - 18:01 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Champagnole. Kurz vor dem Ziel geht es noch eine Rampe von bis zu 20 Prozent Steigung hinauf, dann ist es für die Favoriten um Primoz Roglic geschafft.

Am 19. September findet das Einzel-Zeitfahren der 20. Etappe statt: Über 36,2 Kilometer von Lure nach La Planche des Belles. Foto: spo

Beim Bergzeitfahren über 36,2 Kilometer von Lure nach La Planche des Belles Filles fällt am Samstag die Entscheidung in der Gesamtwertung der 107. Tour de France. Die ersten 30 Kilometer sind zum Einrollen, dann geht es auf den letzten sechs Kilometern zur Sache. Der Anstieg in den Vogesen weist eine durchschnittliche Steigung von 8,5 Prozent auf. Der exzellente Zeitfahrer Roglic ist klar favorisiert, doch dahinter könnte es am vorletzten Tour-Tag im Gesamtklassement noch einige Verschiebungen geben.

© dpa-infocom, dpa:200918-99-611995/4

Ihr Kommentar zum Thema

20. Tour-Etappe: Showdown in den Vogesen

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha