Sportwelt

6:0, 6:0 im Endspiel: Swiatek demütigt Pliskova in Rom

Tennis

Sonntag, 16. Mai 2021 - 16:05 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Rom. Mit einem erstaunlichen 6:0, 6:0 hat sich French-Open-Siegerin Iga Swiatek den Titel beim WTA-Turnier in Rom gesichert.

Iga Swiatek setzte sich souverän in Rom durch. Foto: Gregorio Borgia/AP/dpa

In nur 46 Minuten deklassierte die 19 Jahre alte polnische Tennisspielerin im Endspiel des hochklassig besetzten Sandplatz-Turniers die frühere US-Open-Finalistin Karolina Pliskova aus Tschechien. Im ersten Satz überließ die Weltranglisten-15. Swiatek ihrer Kontrahentin nur vier Punkte. Insgesamt verlor sie nur 13 der 64 Ballwechsel - und das gegen die Nummer neun der Weltrangliste. Im vergangenen Jahr war Swiatek bei den French Open durch das Turnier in Paris gerauscht und hatte ihren ersten Grand-Slam-Titel gewonnen.

© dpa-infocom, dpa:210516-99-619626/2

Ihr Kommentar zum Thema

6:0, 6:0 im Endspiel: Swiatek demütigt Pliskova in Rom

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha