Sportwelt

ALBA Berlin beendet Siegesserie der Bayern-Basketballer

Basketball

Sonntag, 25. März 2018 - 19:42 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. ALBA Berlin hat das Topspiel der Basketball-Bundesliga beim FC Bayern München gewonnen und dem Tabellenführer nach 20 Siegen in Serie die zweite Saison-Niederlage zugefügt.

Bayerns Nihad Djedovic (l) zieht gegen Marius Grigonis zum Korb. Foto: Peter Kneffel

Die Berliner siegten beim Spitzenreiter 91:72 (34:39) und verkürzten den Rückstand in der Tabelle auf vier Punkte. Peyton Siva traf für die Berliner (16 Punkte) am besten. Zwei Tage nach dem Eurocup-Aus gegen Darussafaka Istanbul wurden Jared Cunningham und Devin Booker (elf Punkte) beste Bayern-Schützen.

Berlins Joshiko Saibou sowie die beiden Münchner Reggie Redding und Devin Booker wurden im dritten Viertel nach einer Auseinandersetzung disqualifiziert.

Bayerns Jared Cunningham (M) im Duell mit Albas Spencer Butterfield (l) und Denis Clifford (r). Foto: Peter Kneffel

Devin Booker (r) und Joshiko Saibou (r) geraten aneinander. Foto: Peter Kneffel


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.