Sportwelt

ARD zieht Option für Handball-Bundesliga

Handball

Mittwoch, 23. Juni 2021 - 06:25 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Berlin. Live-Spiele der Handball-Bundesliga laufen auch in den kommenden beiden Spielzeiten bei Sky und bei der ARD.

Axel Balkausky, ARD-Sportkoordinator. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Der öffentlich-rechtliche TV-Sender hat dafür eine Option gezogen, wie ARD-Sportkoordinator Axel Balkausky der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Der ursprüngliche Vierjahresvertrag des Ersten endet nach dieser Saison und wird nun bis zum Ende der Saison 2022/23 verlängert.

Die frei zu empfangende ARD darf pro Saison bis zu zwölf Partien inklusive des DHB-Pokalfinales im Hauptprogramm und in den dritten Programmen live übertragen und zudem Ausschnitte zeigen. Der Pay-TV-Sender zeigt für Kunden mit dem Sport-Abonnement alle Spiele live.

© dpa-infocom, dpa:210622-99-102131/2

Ihr Kommentar zum Thema

ARD zieht Option für Handball-Bundesliga

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha