Sportwelt

Achtelfinal-Aus für Zverev bei den French Open

Tennis

Sonntag, 4. Oktober 2020 - 16:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Paris. Alexander Zverev hat bei den French Open in Paris den Einzug ins Viertelfinale verpasst. Der 23-Jährige verlor gegen den 19 Jahre alten Italiener Jannik Sinner mit 3:6, 3:6, 6:4, 3:6 und war dabei weitgehend ohne Chance.

Alexander Zverev ist bei den French Open gegen den Italiener Jannik Sinner ausgeschieden. Foto: Christophe Ena/AP/dpa

Allerdings wirkte Deutschlands bester Tennisspieler gesundheitlich auch angeschlagen. Schon im ersten Satz ließ sich Zverev ein Erkältungs-Medikament geben. Nach 3:01 Stunden war die Partie entschieden. Damit ist in Daniel Altmaier nur noch ein Deutscher bei den Herren dabei. Der 22 Jahre alte Qualifikant aus Kempen trifft am Montag in seinem Achtelfinale auf den Spanier Pablo Carreno Busta.

© dpa-infocom, dpa:201004-99-821165/2

Ihr Kommentar zum Thema

Achtelfinal-Aus für Zverev bei den French Open

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha