Sportwelt

Änderung bei deutschen Handballern: Preuss ersetzt Metzner

Handball

Donnerstag, 21. Januar 2021 - 19:52 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Kairo. Bundestrainer Alfred Gislason setzt im ersten WM-Hauptrundenspiel der deutschen Handballer gegen Europameister Spanien mit nur einer Ausnahme auf den gleichen Kader wie bei der Niederlage gegen Ungarn.

Hat den Kader vor dem Spiel gegen Spanien auf nur einer Position verändert: Bundestraier Alfred Gislason. Foto: Sascha Klahn/dpa

Für die heutige Partie (20.30 Uhr/ZDF) steht lediglich Kreisläufer Moritz Preuss vom SC Magdeburg neu im Aufgebot. Der 25-Jährige ersetzt Rückraumspieler Antonio Metzner vom HC Erlangen. Die deutsche Mannschaft benötigt einen Sieg, um das Viertelfinale noch aus eigener Kraft erreichen zu können.

© dpa-infocom, dpa:210121-99-122056/2

Ihr Kommentar zum Thema

Änderung bei deutschen Handballern: Preuss ersetzt Metzner

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha