Sportwelt

Äthiopier Barega gewinnt 10.000 Meter

Leichtathletik

Freitag, 30. Juli 2021 - 14:25 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Tokio. Der Äthiopier Selemon Barega hat bei den Olympischen Spielen in Tokio über die 10.000 Meter Gold gewonnen. Der 21-Jährige verwies am Freitag in einem rasanten Finish das ugandische Duo Joshua Cheptegei und Jacob Kiplimo auf die Plätze zwei und drei.

Selemon Barega gewann die 10.000 Meter in 27:43,22 Minuten. Foto: Michael Kappeler/dpa

Nach zwei Goldmedaillen nacheinander des Briten Mo Farah, der sich für die Spiele in Japan nicht qualifiziert hatte, triumphierte nun Barega über die 25 Runden in 27:43,22 Minuten. Das Medaillentrio drehte anschließend mit Landesflaggen um die Schultern eine Ehrenrunde.

© dpa-infocom, dpa:210730-99-622178/3

Ihr Kommentar zum Thema

Äthiopier Barega gewinnt 10.000 Meter

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha