Sportwelt

Alaphilippe gewinnt 16. Etappe

Radsport

Dienstag, 24. Juli 2018 - 17:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bagnères-de-Luchon. Julian Alaphilippe hat die 16. Etappe der Tour de France gewonnen. Der französische Radprofi vom Team Quick-Step siegte auf dem ersten Teilstück in den Pyrenäen von Carcassonne nach Bagnères-de-Luchon und holte damit seinen zweiten Tagessieg bei dieser Rundfahrt.

Das geschlossene Fahrerfeld fährt an einem Feld mit Sonnenblumen vorbei. Julian Alaphilippe gewinnt die 16. Etappe. Foto: Peter Dejong/AP

Der Träger des gepunkteten Trikots als bester Bergfahrer verwies nach 218 Kilometern Gorka Izaguirre aus Spanien (Bahrain-Merida) und den Briten Adam Yates (Mitchelton-Scott) auf die Plätze. Alaphilippe hatte aus einer 47-köpfigen Spitzengruppe angegriffen, in der auch die deutschen Profis Simon Geschke, Nils Politt und Marcus Burghardt fuhren.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.