Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Alaphilippe gewinnt 16. Etappe

Radsport

Dienstag, 24. Juli 2018 - 17:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Bagnères-de-Luchon. Julian Alaphilippe hat die 16. Etappe der Tour de France gewonnen. Der französische Radprofi vom Team Quick-Step siegte auf dem ersten Teilstück in den Pyrenäen von Carcassonne nach Bagnères-de-Luchon und holte damit seinen zweiten Tagessieg bei dieser Rundfahrt.

Das geschlossene Fahrerfeld fährt an einem Feld mit Sonnenblumen vorbei. Julian Alaphilippe gewinnt die 16. Etappe. Foto: Peter Dejong/AP

Anzeige

Der Träger des gepunkteten Trikots als bester Bergfahrer verwies nach 218 Kilometern Gorka Izaguirre aus Spanien (Bahrain-Merida) und den Briten Adam Yates (Mitchelton-Scott) auf die Plätze. Alaphilippe hatte aus einer 47-köpfigen Spitzengruppe angegriffen, in der auch die deutschen Profis Simon Geschke, Nils Politt und Marcus Burghardt fuhren.

Ihr Kommentar zum Thema

Alaphilippe gewinnt 16. Etappe

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige