Sportwelt

Alexander Zverev in Monte Carlo im Achtelfinale

Tennis

Mittwoch, 13. April 2022 - 20:45 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Monte Carlo. Tennis-Olympiasieger Alexander Zverev ist beim ATP-Turnier in Monte Carlo ins Achtelfinale eingezogen.

Steht in Monte Carlo im Achtelfinale: Alexander Zverev in Aktion. Foto: Marta Lavandier/AP/dpa

Nach einem Freilos in der ersten Runde setzte sich der 24 Jahre alte Hamburger in seinem Auftaktmatch in der zweiten Runde gegen den Argentinier Federico Delbonis mit 6:1, 7:5 durch und hat weitere alle Chancen auf den Turniersieg im Fürstentum.

Zverev ist nach dem überraschend frühen Ausscheiden des Weltranglisten-Ersten Novak Djokovic der am höchsten platzierte Spieler im Feld in seiner Wahlheimat. Djokovic war bereits am Vortag bei dem Sandplatz-Turnier am Spanier Alejandro Davidovich Fokina gescheitert. Im Kampf um den Einzug ins Viertelfinale trifft Zverev bei dem mit rund 5,2 Millionen Euro dotierten Masters-1000-Turnier nun auf den Spanier Pablo Carreño Busta.

Zverev war zuletzt in Miami im Viertelfinale ausgeschieden und hatte in den USA auf dem Hartplatz eine weitere Enttäuschung hinnehmen müssen. Für den besten deutschen Tennisspieler ist das Endspiel von Montpellier bislang das einzige Finale in diesem Jahr. Als Höhepunkt der Sandplatz-Saison stehen als nächstes die French Open an. Das Grand-Slam-Turnier in Paris beginnt am 22. Mai.

© dpa-infocom, dpa:220413-99-911059/2

Ihr Kommentar zum Thema

Alexander Zverev in Monte Carlo im Achtelfinale

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha