Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Alexander Zverev kämpft sich in München ins Viertelfinale

Tennis

Mittwoch, 2. Mai 2018 - 19:31 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa München. Topfavorit Alexander Zverev hat beim ATP-Turnier von München eine Auftaktniederlage abgewendet und sich ins Viertelfinale vorgekämpft. Der Weltranglistendritte schlug den Karlsruher Yannick Hanfmann mit 6:7 (12:14), 6:4 und 6:2.

Beim Turnier in München favorisiert, aber mit schwerem Auftaktsieg über Yannick Hanfmann: Alexander Zverev. Foto: Angelika Warmuth

Anzeige

Der 21-Jährige trifft im Kampf um den Einzug in die Vorschlussrunde der BMW Open auf seinen Davis-Cup-Teamkollegen Jan-Lennard Struff, der zuvor Yannick Maden mit 6:3, 3:6, 6:3 geschlagen hatte. Gegen Außenseiter Hanfmann, der schon im Vorjahr als Viertelfinalist für Furore gesorgt hatte, tat sich der Hamburger extrem schwer und fand vor allem gegen die Stoppbälle seines couragierten Gegners kaum ein adäquates Mittel.

Ihr Kommentar zum Thema

Alexander Zverev kämpft sich in München ins Viertelfinale

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige