Sportwelt

Andersson bleibt Torwarttrainer der deutschen Handballer

Handball

Mittwoch, 23. März 2022 - 12:14 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Dortmund. Der Deutsche Handballbund hat den Vertrag mit Torwarttrainer Mattias Andersson um zwei Jahre verlängert. Das neue Arbeitspapier gilt bis nach den Olympischen Spielen 2024 in Paris, teilte der Verband mit.

Bleibt bis 2024 Torwarttrainer des DHB-Teams: Mattias Andersson. Foto: Marijan Murat/dpa

Der 43 Jahre alte Schwede, der den Großteil seiner Profikarriere in Deutschland verbrachte, arbeitet seit 2020 für den DHB. Zudem betreut er auch die Torhüter des Rekordmeisters THW Kiel, bei dem er selbst viele Jahre zwischen den Pfosten stand.

„Mattias Andersson ist international einer der besten Experten und hilft uns auf dem weiteren Weg zur Weltklasse“, begründete DHB-Sportvorstand Axel Kromer die Vertragsverlängerung.

© dpa-infocom, dpa:220323-99-637517/2

Ihr Kommentar zum Thema

Andersson bleibt Torwarttrainer der deutschen Handballer

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha