Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Arnaud Démare gewinnt Auftakt von Paris-Nizza

Radsport

Sonntag, 4. März 2018 - 17:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Meudon. Der französische Radprofi Arnaud Démare hat am Sonntag den Auftakt der traditionellen Fernfahrt Paris-Nizza gewonnen. Démarre siegte nach 135 Kilometern in Medoun vor dem Spanier Jon Izaguire und übernahm die Führung im Gesamtklassement.

Arnaud Démare gewann die 1. Etappe von Paris-Nizza 2018. Foto: Sebastien Nogier

Die beiden deutschen Topfahrer John Degenkolb und André Greipel hatten mit dem Ausgang des Rennens, das in einem Schlussanstieg endete, nichts zu tun. Kurz vor Rennende kam es in der Drei-Kilometer-Zone vor dem Zielstrich zu einem Massensturz, dem auch einige Favoriten zum Opfer fielen. Sie erlitten aber keinen Zeitrückstand.

Die Acht-Etappen-Fahrt endet am kommenden Sonntag in Nizza und dient neben der italienischen Fernfahrt Tirreno-Adriatico, die am Mittwoch beginnt, als Vorbereitung auf den ersten Frühjahrs-Klassiker Mailand-Sanremo am 17. März.

Ihr Kommentar zum Thema

Arnaud Démare gewinnt Auftakt von Paris-Nizza

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha