Sportwelt

Auch Russland verliert erstmals - NHL-Trio unterwegs

Eishockey

Montag, 24. Mai 2021 - 18:24 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Riga. Die Überraschungen in der Vorrunde der Eishockey-WM gehen weiter. Am Montag verlor auch Rekordweltmeister Russland sein erstes Spiel in Riga gegen die Slowakei mit 1:3 (0:0, 1:1, 0:2).

Die Spieler der Slowakei feiern den ersten WM-Sieg gegen Russland seit 17 Jahren. Foto: Roman Koksarov/AP/dpa

Für Ex-Weltmeister Slowakei, der mit drei Siegen aus drei Spielen in der Gruppe A klar auf Viertelfinal-Kurs liegt, war es der erste WM-Sieg gegen Russland seit 17 Jahren.

Die Russen hatten ihre ersten beiden Spiele im Gegensatz zu den anderen Top-Nationen noch gewonnen. Schweden, Tschechien und Kanada waren überraschend jeweils mit zwei Niederlagen in das Turnier gestartet. Auch Titelverteidiger Finnland hatte sich immerhin schon einmal beim 2:3 nach Penaltyschießen gegen Kasachstan blamiert.

Verstärkung für Russland ist indes schon unterwegs. Nach dem Aus in den Playoffs der nordamerikanischen Profiliga NHL reisen Stürmer Wladimir Tarassenko von den St. Louis Blues sowie Torhüter Ilja Samsonow und Verteidiger Dmitri Orlow von den Washington Capitals nach Lettland nach. Das gaben die Russen vor dem Spiel gegen die Slowakei bekannt. Allerdings können die Spieler nicht wie sonst sofort aufs Eis, sondern müssen zunächst in Quarantäne und werden sechs Tage lang getestet, ehe sie spielen dürften.

© dpa-infocom, dpa:210524-99-725445/2

Ihr Kommentar zum Thema

Auch Russland verliert erstmals - NHL-Trio unterwegs

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha