Sportwelt

Aus für Mischa Zverev und Marterer in Miami

Tennis

Freitag, 22. März 2019 - 19:21 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Miami. Mischa Zverev ist beim Tennis-Turnier in Miami ausgeschieden. Der 31 Jahre alte Hamburger unterlag in der zweiten Runde dem Georgier Nikolos Bassilaschwili mit 3:6, 2:6. Ebenfalls ausgeschieden ist Maximilian Marterer.

Ist in Miami nicht mehr dabei: Mischa Zverev. Foto: Xin Yuewei/XinHua

Der Nürnberger, der zuvor den Amerikaner Taylor Fritz ausgeschaltet hatte, trat zum Match gegen den einstigen Wimbledonfinalisten Milos Raonic aus Kanada wegen einer Verletzung nicht an.

Das mit insgesamt 9,035 Millionen Dollar dotierte Turnier von Miami wird erstmals nicht mehr auf Key Biscayne, sondern im Hard Rock Stadium im Norden Miamis ausgetragen.


Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.