Sportwelt

Aus noch vor dem Start: Perez mit Unfall in Belgien

Motorsport

Sonntag, 29. August 2021 - 14:54 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Spa-Francorchamps. Der Mexikaner Sergio Perez kann nach einem Unfall kurz vor dem Rennstart nicht am Großen Preis von Belgien teilnehmen.

Red-Bull-Pilot Sergio Perez hatte vor dem Grand-Prix-Start in Belgien einen Unfall. Foto: Xpbimages/POOL Xpbimages.com/AP/dpa

Zwei Tage nach der Verkündung seiner Vertragsverlängerung bei Red Bull krachte der 31-Jährige in Spa-Francorchamps in die Streckenbegrenzung. Perez hatte auf der regennassen Piste die Kontrolle über sein Formel-1-Auto verloren und konnte den Einschlag mit dem rechten Vorderrad in Kurve sechs nicht mehr verhindern.

Gut 30 Minuten vor Beginn des ersten Grand Prix nach der Sommerpause war der Schaden an der Vorderradaufhängung zu groß, um ihn kurzfristig wieder zu reparieren. Perez befand sich auf dem Weg in die Startaufstellung. Red-Bull-Motorsportberater Helmut Marko bezeichnete die Bedingungen auf dem Kurs als „grenzwertig“.

© dpa-infocom, dpa:210829-99-12278/2

Ihr Kommentar zum Thema

Aus noch vor dem Start: Perez mit Unfall in Belgien

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha