Mit der Nutzung unserer Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Mehr Informationen. Verstanden
Sportwelt

Außenseiter Nantes erreicht Champions-League-Finale

Handball

Samstag, 26. Mai 2018 - 17:41 Uhr

von Deutsche Presseagentur dpa

dpa Köln. Handball-Weltmeister Dominik Klein hat mit seinem Club HBC Nantes durch einen unerwarteten Sieg gegen Favorit Paris Saint-Germain das Finale der Champions League erreicht.

Nantes Dominik Klein freut sich über den Sieg gegen Paris Saint-Germain. Foto: Federico Gambarini

Vor 20.000 Zuschauern in der ausverkauften Kölner Arena setzte sich der Außenseiter im Halbfinale mit 32:28 (17:14) gegen das Star-Ensemble aus Paris um den deutschen Nationalmannschaftskapitän Uwe Gensheimer durch.

Anzeige

Damit verpasste PSG erneut das angestrebte Endspiel. Nantes erreichte indes in seiner zweiten Saison in der Königsklasse gleich das Finale. Der Finalgegner wird zwischen Titelverteidiger Vardar Skopje (Mazedonien) und Montpellier ermittelt.

Für Klein ist es bereits das siebte Champions-League-Finale, allerdings erstmals nicht mit dem THW Kiel. Klein erzielte drei Tore, Gensheimer war lediglich einmal erfolgreich. Nantes lag ab dem 7:6 permanent in Führung, zeitweise mit sechs Toren Differenz. Beim 29:28 wurde es noch einmal spannend, aber dann machte Klein mit seinem dritten Tor den Finaleinzug perfekt.

Ihr Kommentar zum Thema

Außenseiter Nantes erreicht Champions-League-Finale

Verbleibende Zeichen:

Regeln fürs Kommentieren

Bitte bleiben Sie fair und sachlich. Schreiben Sie keine Kommentare, die Beleidigungen, Verleumdungen oder falsche Tatsachenbehauptungen enthalten. Beiträge, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht (siehe Netiquette).

Bitte beachten Sie, dass Ihr Kommentar unter Ihrem echten Namen veröffentlicht wird!


captcha

Anzeige
Anzeige